1
Augmented Reality Intelligent Security View (ISV)

Augmented Reality (AR) ist in aller Munde, doch Sinn machen neue Technologien nur, wenn sie relevante Problemstellungen lösen. Unter dem Namen Intelligent Security View (ISV) präsentiert Fritzmeier CABS mit Partnern auf der Agritechnica 2019 erstmals ein AR-basiertes Fahrerassistenzsystem, welches beim Manövrieren die Sicherheit deutlich erhöht.

2
Global CAB So flexibel wie möglich, so leicht wie nötig

Die Global CAB wurde speziell für die Bedürfnisse der Off-Highway Industrie entwickelt, um in kurzer Zeit und mit geringen Investitionen eine maßgeschneiderte Lösung für die geforderte Anwendung zu erhalten. Sind Gewichtseinsparungen relevant, wie im Kranbau, besticht die Kabine dank ihrer Aluminium-Leichtbauweise. Dennoch halten die Sonderprofile einer ROPS-Last bis zu 20 t stand. Bei einem höheren Maschinengewicht kann die Kabine durch einen integrierten INNO-ROPS – bis zu einer ROPS-Last von 50 t – verstärkt werden. Länge und Breite der Global CAB können über verschiedene, modular aufgebaute Einzelteile variiert werden.

Mehr Informationen

3
Lindner CAB

Die Firma Lindner und Fritzmeier CABS arbeiten seit mehr als 20 Jahren erfolgreich zusammen. Bisher wurden mehr als 20.000 Kabinen produziert. Ein wesentlicher Faktor für effiziente Arbeitseinsätze sind die Kabinen, die im alpinen Bereich leicht und kompakt sein und dennoch optimale Sicht auf alle Seiten ermöglichen müssen. Überzeugen Sie sich von der Qualität der neuen TracLink-Kabine.

 

4
Aktive Lärmreduzierung Ein Ansatz, die Gesundheit des Fahrers zu schützen

Landmaschinenführer sind täglich kritischen Lärmpegeln ausgesetzt, die Wahrscheinlichkeit für einen Hörverlust ist sehr hoch. Die für dieses Problem völlig neue Lösung von recalm ist auf der Agritechnica in einer Lindner-Kabine zu sehen mit ihrem Active-Noise Cancellation System. Active Noise Cancelling (ANC)-Lösungen sind bereits als Kopfhörer verfügbar. Zusammen mit dem Start-up recalm aus Hamburg zeigt Fritzmeier CABS ein System, das Fahrern deutlich mehr Komfort und Freiheit verschafft. Durch die Integration einer solchen Lösung in die Kopfstütze eines Fahresitzes, ist der Fahrer vor Lärm geschützt, aber von seiner Umgebung nicht abgeschottet. 

Mehr Informationen

 

5
SMARTCOM Unbegrenzte Kommunikation

Unbegrenzte Kommunikation auf dem Feld sowie die Vernetzung von Menschen und Maschinen sind unerlässlich für effizientere Arbeitsabläufe am Hof. Mit SMARTCOM von der Antretter & Huber GmbH bieten wir ein einheitliches Baukastensystem, aus dem wir eine kostengünstige und maßgeschneiderte Lösung für Ihre individuellen Anforderungen erstellen. Die Übermittlung von Daten zwischen Traktoren/Selbstfahrern oder der Hofstelle erfolgt beispielsweise über Mobilfunk oder WLAN. Ein virtuelles Funkgerät mit Innen- und Außenmikrofonen vereinfacht Arbeitsabläufe und erhöht fortan die Sicherheit im Umgang mit großen Geräten. Ein präzises Ortungsmodul meldet die Position des Traktors im Feldeinsatz selbständig. Für die Unterhaltung sorgt das robuste FM-, DAB+-Radio mit integrierter Antenne, das unsichtbar hinter Verkleidungselementen angebracht ist. Für jede Anforderung lässt sich unser SMARTCOM individuell anpassen.

6
Produkte FM Composite

Auf der Agritechnica 2019 sind u.a. das Dach des Traktors X1015 von Fendt, die neue Ballenpressenverkleidung für AGCO sowie die Heckklappe für den Mähdrescher Lexion von Claas zu sehen.

7
Technologien FM Composite

Abhängig von den Bauteilanforderungen und Planstückzahlen arbeitet die Fritzmeier Composite mit den Technologien LFI (Long Fiber Injection) oder SMC (Sheet Moulding Compound).