CAB Werke Europa

Immer in Ihrer Nähe

1
Fritzmeier Grosshelfendorf
Fritzmeier Systems, Großhelfendorf (G)

Seit 1960 besteht der 70.000 m²  große Standort am Headquaters der Fritzmeier Gruppe. Neben der Fertigung von Komplettkabinen, Verkleidungsteile und Systembaugruppen aus Stahl in Serie, dient der Standort als Sitz der gesamten Verwaltung und zentralen Projektsteuerung, sowie als Prototypenabwicklung für die Kabinengruppe. Durch regelmäßige Investitionen steigert sich der Automatisierungsgrad am Standort kontinuierlich. Somit werden die 290 Mitarbeiter durch Laseranlagen sowie automatische Abkant-, Schweiß- und Schleifroboter unterstützt.

Fritzmeier Systems GmbH
Forststraße 2, 85653 Großhelfendorf, Deutschland
Telefon: +49 8095 6-0
Telefax: +49 8095 6-254
cabs(at)fritzmeier.com

2
Fritzmeier Wels Österreich
Fritzmeier Wels, Oberösterreich (A)

Seit 1967 zählt der 13.000 m² große Standort im oberösterreichischen Wels ebenfalls zur Fritzmeier Kabinengruppe. Dieser Standort fertigt hochkomplexe, variantenreiche Fahrerkabinen in meist geringer Stückzahl. Mit ca. 100 Mitarbeiter ist Fritzmeier Wels das kleinste, aber dafür variantenreichste Unternehmen der Gruppe.

Fritzmeier Ges.m.b.H
Durisolstrasse 18, 4600 Wels, Österreich
Telefon: +43 7242 42030
Telefax: +43 7242 42030 39
cabs(at)fritzmeier.com

3
Fritzmeier Carwall
Fritzmeier Carwall, Sombreffe (BE)

Das Unternehmen Carwall wurde 1985 gegründet und eignet sich aufgrund seiner geografischen Lage besonders für Kunden in Westeuropa. Ca. 200 Mitarbeiter fertigen auf 70.000 m² Hallenfläche mit modernen Montagelinien Komplettkabinen und Verkleidungsteile für die Off-Highway Industrie. Das Werk in Carwall deckt alle gängigen Fertigungstechnologie ab und verfügt über eine KTL-Durchlauf-Lackieranlage.

Fritzmeier CarwallS.A.
Parc Industriel de Keumiee, 5140 Sombreffe, Belgien
Telefon: +32 71 82 24 00
Telefax: +32 81 81 69 04
cabs(at)fritzmeier.com

4
Fritzmeier Vyskov Tschechien
Fritzmeier Vyškov, Brno (CZ)

1999 übernahm Fritzmeier das Werk Vyškov in der Nähe von Brno (Brünn) in Tschechien mit einer Gesamtfläche von 22.000 m². Mittlerweile ist der auf 77.000 m² gewachsene Standort einer der größten und modernsten Produktionswerke der Fritzmeier Kabinengruppe geworden. Hier werden Sicherheitsstrukturen geschweißt sowie Komplettkabinen zusammengebaut. Das Werk beschäftigt derzeit über 560 Mitarbeitern und verfügt unter anderem über eine Tube- und 5-Achs-Laser, eine Tiefziehpresse und mehrere Schweißroboter sowie eine moderne KTL-Durchlauf-Lackieranlage.

Fritzmeier s.r.o.
Tovární č.p. 592/3, 682 14 Vyškov, Tschechien
Telefon: +420 517 5787 11
Telefax: +420 517 5787 13
cabs(at)fritzmeier.com

5
Fritzmeier Banovce Slowakei
Fritzmeier Banovce (SVK)

Der 7.000 m² große Standort wurde 2005 als verlängerte Werkbank für Vyskov gegründet. Neben Unterbaugruppen, die anschließend in Vyskov zu kompletten Kabinen verschweißt werden, fertigt der Standort mittlerweile auch komplette Sicherheitsstrukturen für andere Werke. Neben den 40 Schweißboxen für die rund 90 Mitarbeiter verfügt der Standort über digitale Messeinrichtungen, eine CNC Fräsmaschine sowie mehrere Abkantpressen.

Fritzmeier Banovces.r.o.
Patizánska 73, 957 01 Bánovce nad Bebravou, Slowakei
Telefon: +421 38 76 26 411
cabs(at)fritzmeier.com

6
Fritzmeier Sibiu
Fritzmeier Engineering, Sibiu (RO)

Im Jahr 2002 gründete Fritzmeier das 29.000 m² große Werk in Sibiu, Rumänien. Mittlerweile hat sich das Unternehmen auf die Fertigung von Leichtbaukomponenten spezialisiert. Insgesamt werden 350 Fachkräfte beschäftigt, welche durch modernste Aluminium-Schweißroboter sowie Tube-Laser Maschinen unterstützt werden.
Darunter befinden sich rund 70 Ingenieure, die Komplettkabinen, Systembaugruppen, aber auch Verglasung, Innenverkleidungen, Steuerelemente sowie die Elektrik konstruieren. Die dabei entstehenden CAD-Daten werden bereits im Frühstadium durch wiederholte FE-Berechnungen und Ergonomie Softwaretools überprüft.
Durch die parallele Entwicklung von Kabinen, Werkzeugen, Betriebsmittel, Prüfvorrichtungen inkl. deren Berechnungen von spezialisierten Entwicklungsteams kann die Entwicklungszeit und somit die „time to market“ reduziert werden.

Fritzmeier Engineering
Strada Turda 14, Sibiu 550052, Rumänien
Tel: +40 369 800 502
cabs(at)fritzmeier.com



Joint Venture in Indien

1
Fritzmeier Chennai
Fritzmeier Motherson Cabin Engineering (FMCEL), Chennai (IND)

Im Jahr 2007 wurde das Joint Venture FMCEL mit 400 Mitarbeitern von Fritzmeier Systems GmbH und Samvardhana Motherson Group in Chennai, Indien gegründet. Der Standort bietet die komplette Prozesskette vom Konzeptentwurf bis zur vollausgestatteten Kabine und ist spezialisiert auf die Herstellung von Fahrerkabinen für Schwerlast-Muldenkipper, Bagger, Planierraupen, Heckhackenlader, Radlader und landwirtschaftliche Traktorkabinen. Neben der Kabinenfertigung liefert FMCEL auch light-fabrication Teile für Baumaschinen in Indien, Südostasien und der SAARC-Region. Die Spitzentechnologie von FMCEL erfüllt die hohen internationalen Sicherheitsanforderungen wie ROPS (Roll Over Protective Structure) und FOPS (Falling Object Protective Structure).

Fritzmeier Motherson Cabin Engineering (P) Limited
NH4 Athivakkam Road, Singadivakkam, Attuputhur Post - 631 561.
Kanchipuram Dt & Tk, Tamilnadu, India
Phone: +91-44-27248251
marketing.fmcel(at)fritzmeier.motherson.com

Zum Werk nach Chennai